(FILET-)STEAK MIT SPINAT und Kräuterquark

Rezept

Zutaten (für 2 PERSONEN):

  • 2 Rinder-Steaks / Filetsteaks (à 150–180 g)
  • 6 EL Olivenöl
  • 500 g Spinat, tiefgekühlt
  • ½ Handvoll Cherry-Tomaten
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 2–3 Knoblauchzehen
  • Salz und Pfeffer
  • Muskatnuss, gerieben
  • 1 EL Butter
  • 250 g Kräuterquark (Fertigprodukt)

Küchenutensilien:

2 Teller, 1 Schneidebrett, 1 scharfes Messer, Küchenpapier und Alufolie, 1 Pfanne, 1 Topf, 1 Bratenwender, 1 Rührlöffel, 2 Esslöffel, ggf. 1 Bratschutz, 1 Sieb


Zubereitung

Den Spinat auftauen (am besten in einem Sieb, so dass austretendes Wasser abtropfen kann).

  1. Die Steaks aus dem Kühlschrank holen und bei Zimmertemperatur ca. 10 Minuten offen auf Tellern liegen lassen.

  2. In der Zwischenzeit die Zwiebel und den Knoblauch schälen. Die Zwiebel in kleine Würfel und den Knoblauch in feine Scheiben schneiden. Die Cherrytomaten halbieren.

  3. In einem Topf 4 EL des Olivenöls auf mittlere Temperatur erwärmen und die Zwiebeln, den Knoblauch und die Tomatenhälften in das Öl geben und glasig werden lassen.

  4. Den Spinat in dem Sieb mit den Händen (oder Löffel) etwas ausdrücken, sodass das Spinatwasser austritt. Den Spinat mit in den Topf geben und kräftig mit Salz, Pfeffer und etwas (!) Muskatnuss würzen. Gelegentlich umrühren und bei geringer Temperatur garen lassen, bis das Steak fertig zubereitet ist.

  5. Die Steaks mit Küchenpapier trocken tupfen. Dann jede Seite der Steaks mit ca. ½–1 EL Olivenöl unter leichten Druck einreiben .Tipp! Steaks müssen nicht unbedingt gewürzt werden. Wenn es jedoch gewünscht ist, dann bitte erst nach dem Braten.

  6. Die Pfanne heiß (!) werden lassen, die geölten Steaks in die Pfanne geben und von jeder Seite 2–3 Minuten sehr scharf anbraten. Falls vorhanden, einen Bratschutz auf die Pfanne legen. Die Steaks aus der Pfanne nehmen und 8–10 Minuten (für „medium“, abhängig von der Steak-Dicke) in Alufolie ziehen lassen.

  7. In der Steakpfanne die Butter schmelzen und die Steaks noch einmal kurz in der Butter erwärmen.

  8. Zum Servieren die Steaks und den Spinat auf Teller geben und den Kräuterquark daneben anrichten.


Bild: © Heike Niemeier

Freitag, 10 Juli 2020 06:04

Newsletter von essenZ – Dr. Heike Niemeier & Team

Haben Sie Appetit auf regelmäßige Infos über Ernährung & Essen, um Ihren Wissenshunger zu stillen? Dann können Sie mit unserem Newsletter etwa einmal monatlich kostenlos aktuelle Informationen bekommen.

Wenn Sie sich anmelden, erreichen Sie regelmäßig folgende Neuigkeiten:

  • Rezept(e) und Lebensmittel des Monats
  • Aktuelle Ernährungs- und Ess-Themen, die wir genauer unter die Lupe nehmen
  • Dit & dat, zum Beispiel neue empfehlenswerte Produkte, Tipps zur Motivation
  • Aktuelle Termine

Der Newsletter kann jederzeit wieder abbestellt werden.