NUDELN MIT SCHARFEN GARNELEN

Rezept

Zutaten (für 2 Personen):

  • 250 g Nudeln der Wahl
  • 3 Karotten (ca. 300 g)
  • 1 Zucchini (ca. 300 g)
  • 3 TL grünes Pesto
  • 2 EL Frischkäse
  • 100 ml Milch
  • 180 g Black-Tiger-Garnelen (tiefgekühlt, am besten geschält)
  • 3–4 Knoblauchzehen
  • 5 EL Olivenöl nativ extra
  • etwas Basilikum
  • etwas Salz
  • eine kleine Chilischote

Küchenutensilien:
1 Schale mit Sieb, 1 Schüssel (zum Aufbewahren), 1 Schneidebrett, 1 Gemüsemesser, 1 Messbecher, 
1 kleine Schale, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, Küchenpapier, 1 große Pfanne, 1 Bratenwender, 
1 Sparschäler oder Spiralschneider (für Gemüsestreifen), 1 Kochtopf


Zubereitung

  1. Die Nudeln in einem Topf mit Salzwasser kochen bis sie al dente sind und dann abgießen.
  2. Garnelen in einem Sieb mit Schüssel im Kühlschrank auftauen lassen.
  3. Die aufgetauten Garnelen mit Küchenpapier trocken tupfen. (Ungeschälte Garnelen vorher schälen.)
  4. Zucchini Spiralschneider Saskia NeumeierDen Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden.
  5. Die Chilischote in feine Ringe schneiden.
  6. Die Karotten und die Zucchini mit dem Sparschäler oder dem Spiralschneider in feine Streifen schneiden.
    Tipp: Die relativ harten Karotten lassen sich leichter mit einem Sparschäler zubereiten. Karotten wie gewohnt schälen und anschließend einfach weiter Streifen abhobeln, so dass sich „Karotten-Nudeln“ bilden.
  7. Das Öl in der Pfanne erhitzen (nicht zu heiß, es darf nicht rauchen!) und die Garnelen darin anbraten. Dann den Knoblauch und die Chili-Ringe zugeben und für 1 Minute mitbraten. Anschließend die Karotten- und Zucchinistreifen für 3–4 Minuten mitgaren.
  8. Das Pesto, die Milch und den Frischkäse in einer kleinen Schale verrühren. Die Mischung in der Pfanne unter die Nudeln, Karotten-, Zucchinistreifen und die Garnelen heben.
  9. Mit etwas Salz und Basilikum würzen.

 Bild: © Saskia Neuemeier

Freitag, 29 Mai 2020 05:28

Newsletter von essenZ – Dr. Heike Niemeier & Team

Haben Sie Appetit auf regelmäßige Infos über Ernährung & Essen, um Ihren Wissenshunger zu stillen? Dann können Sie mit unserem Newsletter etwa einmal monatlich kostenlos aktuelle Informationen bekommen.

Wenn Sie sich anmelden, erreichen Sie regelmäßig folgende Neuigkeiten:

  • Rezept(e) und Lebensmittel des Monats
  • Aktuelle Ernährungs- und Ess-Themen, die wir genauer unter die Lupe nehmen
  • Dit & dat, zum Beispiel neue empfehlenswerte Produkte, Tipps zur Motivation
  • Aktuelle Termine

Der Newsletter kann jederzeit wieder abbestellt werden.