Auberginen-Kräutersalat mit Ziegenkäse

Rezept

Zutaten (für 2 Personen):

  • 2 Auberginen
  • 2 EL Honig (flüssig)
  • 8 EL Olivenöl
  • 5 EL Mandeln (mit Haut)
  • ½ Dose Kichererbsen
  • 2 rote Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 Ziegenkäse-Taler
  • 4 Stiele Minze
  • 4 Stiele Petersilie
  • 2 Stiele Oregano
  • 2 Tomaten
  • 1 Zitrone
  • etwas Salz und Pfeffer
  • ½ TL gemahlener Kreuzkümmel

Küchenutensilien:
1 Schneidebrett, 1 Gemüsemesser, 1 großes Messer zum Hacken, 2 flache Teller, 1 Pfanne,
1 Sieb, 1 kleine Schüssel, 1 große Schüssel, 3 Esslöffel, 1 Backblech, 1 Backpapier, 1 Zitronenpresse


Zubereitung

Den Ofen auf 200 °C Oberhitze vorheizen.

  1. Die Zitronen abwaschen, halbieren und auspressen. Zitronensaft, 1 EL Honig, etwas Salz, Pfeffer,
    Kreuzkümmel und 4 EL Olivenöl verrühren.
  2. Die Mandeln grob hacken. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden.
    Die Aubergine waschen und anschließend ebenfalls in Würfel schneiden.
  3. 4 EL des Olivenöls in einer Pfanne erhitzen. Zuerst ca. 8 min die Auberginenwürfel darin unter ständigem Rühren braten, danach die Mandeln, Zwiebeln und Knoblauch etwa 5 min mitbraten.
  4. Die Kräuter gründlich abwaschen, trocknen, vom Stängel befreien und grob hacken. Die Tomaten waschen und in dünne Scheiben schneiden. Die Kichererbsen in einem Sieb abgießen.
  5. Die Ziegenkäsetaler in daumenbreite Taler schneiden, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen,mit dem restlichen Honig mithilfe eines Pinsels bestreichen und dann für ca. 4 min in den Ofen geben (bis sie eine goldene Farbe bekommen).
  6. Nun die angebratenen Auberginen in einer großen Schüssel mit den Kräutern und den Kichererbsen vermischen. Auf den Tellern die Tomatenscheiben anrichten, den Auberginen-Kräutersalat und zuletzt die Ziegenkäsetaler draufgeben.

 Bild: © Saskia Neumeier

Freitag, 08 Mai 2020 06:05

Newsletter von essenZ – Dr. Heike Niemeier & Team

Haben Sie Appetit auf regelmäßige Infos über Ernährung & Essen, um Ihren Wissenshunger zu stillen? Dann können Sie mit unserem Newsletter etwa einmal monatlich kostenlos aktuelle Informationen bekommen.

Wenn Sie sich anmelden, erreichen Sie regelmäßig folgende Neuigkeiten:

  • Rezept(e) und Lebensmittel des Monats
  • Aktuelle Ernährungs- und Ess-Themen, die wir genauer unter die Lupe nehmen
  • Dit & dat, zum Beispiel neue empfehlenswerte Produkte, Tipps zur Motivation
  • Aktuelle Termine

Der Newsletter kann jederzeit wieder abbestellt werden.