Rote-Bete-Kuchen

Rezept

Zutaten (für 7 Personen / für ein kleines Herz und zwei kleine Kuchen):

  • 300 g Rote Bete (frisch oder vakuumiert)
  • 100 g Naturjoghurt
  • 3 Eier
  • 10 EL Öl
  • 60 g Mehl
  • 2 EL Kakaopulver
  • 60 g Zucker
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • Zimt
  • 1 TL Apfelessig
  • 2 TL Natron oder Backpulver
  • 75 g Zartbitterkuvertüre
  • etwas Butter zum Einfetten der Form

Küchenutensilien:
1 kleine Herzform, 2 kleine Kuchenformen (⌀ 15 cm) oder 1 größere Kuchenform, 1 Pürierstab, 
1 hohes Gefäß, 1 Gemüsemesser, 1 Schneidebrett, 1 Topf, 1 Metallgefäß (für das Wasserbad)


Zubereitung

1. Die drei Kuchenformen mit der Butter einfetten. Den Backofen auf 160°C (Umluft: 140°C) vorheizen.
2. Die Rote Bete in Stücke schneiden und in ein hohes Gefäß geben. Mit dem Joghurt, den Eiern und dem Öl pürieren.
3. Das Mehl mit dem Kakaopulver, dem Zucker, den Mandeln und dem Zimt mischen und anschließend mit der
    flüssigen Masse verrühren.
4. In einer kleinen Schüssel das Natron mit dem Essig mischen. Sobald sich Blasen bilden, sofort in den Teig geben
    und gut unterrühren.
5. Den Teig auf die drei Formen aufteilen und für 20 Minuten im Ofen backen. Falls eine größere Form verwendet wird,
    bitte die Backzeit verlängern.
6. Die Kuchen auskühlen lassen und die Zartbitterkuvertüre im Wasserbad schmelzen.
7. Die geschmolzene Schokolade über die Kuchen gießen.


 

Freitag, 14 Februar 2020 06:00

Newsletter von essenZ – Dr. Heike Niemeier & Team

Haben Sie Appetit auf regelmäßige Infos über Ernährung & Essen, um Ihren Wissenshunger zu stillen? Dann können Sie mit unserem Newsletter etwa einmal monatlich kostenlos aktuelle Informationen bekommen.

Wenn Sie sich anmelden, erreichen Sie regelmäßig folgende Neuigkeiten:

  • Rezept(e) und Lebensmittel des Monats
  • Aktuelle Ernährungs- und Ess-Themen, die wir genauer unter die Lupe nehmen
  • Dit & dat, zum Beispiel neue empfehlenswerte Produkte, Tipps zur Motivation
  • Aktuelle Termine

Der Newsletter kann jederzeit wieder abbestellt werden.